FANDOM


Tolbi liegt an der Westküste des Meers von Karagol. Es wurde mehrere hundert Jahre von Lord Babi beherrscht, und wurde vor allem durch das jährlich stattfindende Colosso berühmt.


Geschichte Bearbeiten

Das genaue Gründungsjahr der Stadt ist unbekannt, muss aber mehr als hundert Jahre zurück liegen. Lord Babi ließ die Stadt erbauen und herrschte bis zu seinem Tod nach der Entzündung des Venus-Leuchtturms über die Stadt, indem er sein Leben mit dem Lemurianischen Trank verlängerte. Erst als der Trank zu Neige ging fand sich auch Babis Leben ein Ende.

Seit der Gründung veranstaltete Babi jährlich ein großes, mehrtägiges Spektakel namens Colosso, während dem Krieger in mehreren Wettbewerben gegeneinander antraten, in denen ihre Geschicklichkeit, Intelligenz, Kraft und Ausdauer auf die Probe gestellt wurden. Die Gewinner traten der Armee Tolbis bei.

Geographie Bearbeiten

Sonstiges Bearbeiten

Tolbi wurde von Lord Babi nach dessen Flucht aus Lemuria gegründet und ist der segenumwobenen Stadt nachempfunden. In der Mitte Tolbis steht der Glücks-Brunnen, in den man Münzen oder Glücksmedaillons werfen kann und mit etwas Glück interessante Preise gewinnen kann. Wie der lemurianische Brunnen leben auch hier zwei Schildkröten und zwei Krabben, die bei jedem Mal, wenn sie von einem Medaillon oder einer Münze getroffen werden, sich schneller bewegen. Allerding ist das Wasser im Brunnen ganz normales Wasser und nicht in der Lage, das Leben bis ins beinahe Unendliche zu verlängern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.