FANDOM


Der Aleph-Berg ist ein aktiver Vulkan auf dem Kontinent Angara. Er ist reich an Psynergy-Steinen, wodurch im Dorf Vale, welches am Fuß des Berges liegt, Adepten entstanden. In ihm liegt das Heiligtum von Sol. Er brach drei Jahre nach dem großen Sturm aus. Nachdem über dem Berg die goldene Sonne aufging, verschwand der Aleph-Berg und begrub Alex und Vale unter sich. Zurück blieb nur ein großer Krater.


Sein Name leitet sich vom Ursprung aller Dinge ab und er gilt als Quelle der Alchemie. Erstaunlicherweise existiert im Rudel von Garoh, das auf dem Konitnent Osenia lebt, eine Legende über den Berg und die Bewohner Vales.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.